cz
ru
cn
en
de

Industriekaufmann/-frau mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement (mit Fremdsprachen)

Ausbildungsdauer: 2,5 Jahre
Voraussetzungen: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

Die Ausbildung

Jessica Rehm

Ich bin seit September 2012 Auszubildende zur Industriekauffrau mit Zusatzqualifikation bei JUNKER.

Während meiner Ausbildung bekomme ich einen Eindruck vom gesamten Unternehmen, da man in vielen Abteilungen wie Einkauf, Vertrieb, Marketing, Finanzen und Controlling eingesetzt wird. Ich werde aktiv in Projekte eingebunden, wodurch ich das Unternehmen und die Prozesse besser kennen lerne.

Ein weiteres Highlight meiner Ausbildung war ein mehrmonatiges Auslandspraktikum in den USA.


Voraussetzungen

Es wird die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife vorausgesetzt.

Fakten zur Ausbildung

  • Die Ausbildungsdauer beträgt, abweichend von der Dauer des Berufsbildes des/der Industriekaufmanns/-kauffraus nur 2,5 Jahre und beginnt jedes Jahr im September. Darin enthalten ist ein Auslandspraktikum.
  • Die Ausbildung findet im Wechsel zwischen Berufsschule und Betrieb statt.

Karriere

Bei JUNKER wird das fachliche Vorankommen durch die Besetzung von Vakanzen durch eigene Mitarbeiter/-innen, aber auch durch Weiterbildungen gefördert.

Der Beruf

Björn Späth

Ich habe meine Ausbildung bei JUNKER 2009 erfolgreich abgeschlossen.
Durch die spezielle sprachliche und betriebswirtschaftliche Ausbildung hat man die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen des Unternehmens einzusteigen. Ich habe mich nach meiner Ausbildung für den Einkauf entschieden.

Die Hauptaufgaben im Einkauf liegen in der Beschaffung von Materialien zur richtigen Zeit, in der richtigen Menge und Qualität, am richtigen Ort, zu den bestmöglichen Konditionen.

Zu den weiteren Aufgaben zählen die Auswahl und Betreuung von Lieferanten (Lieferantenmanagement), die Kostenüberwachung (Einkaufscontrolling) und das Schnittstellenmanagement intern (Abteilungen) sowie extern (Zulieferer).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen an unsere Personalabteilung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Erwin Junker
Maschinenfabrik GmbH
Personalabteilung
Junkerstraße 2
77787 Nordrach
Germany

Phone: +49 (0)7838 84-0
Fax:     +49 (0)7838 84-155
E-Mail: bewerbung@junker.de
www.junker-group.com

Besuchen Sie uns auf einer Karrieremesse!

Eine Übersicht finden Sie hier.

JUNKER ist Ausbildungsbetrieb der IHK Südlicher Oberrhein

Titel des Bildes

Die DHBW Karlsruhe ist Kooperationspartner von JUNKER

Titel des Bildes

JUNKER GROUP
Impressum  |  Datenschutz